Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Bitte beachten: Standardversand nur innerhalb der Schweiz und Liechtenstein möglich!

I. Geltung

Die Firma claresol, Remo Stury, Im Näppenriet 14, 8606 Greifensee, betreibt unter der Internetadresse www.claresol.ch einen Online-Shop, über den insbesondere Pflanzenöle, Süssungsmittel, Kosmetika und Naturprodukte zum Kauf angeboten werden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Anwendung auf sämtliche diesbezüglichen Rechtsbeziehungen zwischen claresol und dem Kunden/Käufer, der in jedem Fall volljährig sein muss. Etwaige Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, claresol hat deren Geltung zuvor ausdrücklich zugestimmt. Spätestens mit der Bestellung erkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen an. 

Claresol ist unter der Firmen-Nummer CH-020.1.057.264-9 im Handelsregister Zürich eingetragen.

Kontaktdaten: Tel. 043 244 54 40 (bitte sprechen Sie auch aufs Band, wir rufen schnellstmöglich zurück!)
Telefax 043 244 54 41 - info@claresol.ch

II. Vertragsabschluss

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Der Vertrag zwischen Ihnen und claresol über die von Ihnen ausgewählten und in den Warenkorb eingestellten Produkte kommt durch Ausfüllen und Absenden des Bestellformulars und durch die Übersendung einer Auftragsbestätigung an die von Ihnen im Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse und Eingang dieser Erklärung in dem der Adresse zugeordneten E-Mail-Account, spätestens jedoch durch Lieferung der bestellten Ware  zustande. Im Bestellformular akzeptiert der Besteller die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ihr Vertragspartner ist claresol. Vertragssprache ist deutsch.

II. Widerruf

1. Widerrufsrecht

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Bestellung (z.B. per Brief oder e-Mail) oder durch Rücksendung der (ungeöffneten) Original-Ware widerrufen. Eine Ausnahme bilden hierbei nicht regulär lagernde Produkte, die extra für den Kunden geordert wurden (z.B. Borretschöl)  bei diesen bitten wir vorab um Rücksprache - sowie Leinöl in jeder Form. Da wir die korrekte Lagerung dieses hochempfindlichen Öles nicht kontrollieren und nur frische Pressungen weiterverkauft werden können, können wir Leinöl grundsätzlich nicht zurücknehmen.  

 Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder die fristgerechte Rücksendung der Produkte. Der Widerruf ist zu richten an: 
claresol - Remo Stury, Im Näppenriet 14, 8606 Greifensee, info@claresol.ch

Rücksendungen der Ware bitte innerhalb von 7 Tagen - möglichst mit Angabe des Rücksendegrundes - frankiert an die vorstehende Adresse.

2. Widerrufsfolgen:

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei einer Rücksendung innerhalb von 7 Tagen aus einer Warenlieferung, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Sollte die Lieferung nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmen, kontaktieren Sie uns bitte, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

IV. Preise, Versandkosten, Zahlung

1. Die vereinbarten Preise verstehen sich ab claresol und gelten in Schweizer Franken (inkl. Mehrwertsteuer: Lebensmittel 2.5 % , Rest 8%). Zuzüglich werden die Versandkosten nach den aktuellen Postgebühren 1:1 weiter verrechnet. 
2. Die Ware wird an Neukunden in der Regel gegen Vorauskasse nach Zahlungseingang verschickt. Sobald Ihr Benutzerkonto bei claresol als Kunde bzw. Gewerbekunde freigeschalten wurde, versenden wir auf Rechnung mit beiliegendem Einzahlungsschein. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware fällig. Wir erinnern in der Regel 2x per Mail an ausstehende Rechnungen, bevor wir eine schriftliche Mahnung versenden.
Für schriftliche Mahnungen behalten wir uns vor, eine Bearbeitungsgebühr zu berechnen.
3. Bei reduzierten AUSVERKAUFSPREISEN ist in der Regel kein zusätzlicher Rabatt möglich. Aus technischen Gründen kann das Programm diesen Ausschluss jedoch nicht anzeigen, in solch einem Fall erhalten Sie nach Erhalt der automatischen Bestellbestätigung eine manuelle Korrektur von uns per Mail - bzw Telefon mitgeteilt. 

Bankverbindung: 01-106853-2 claresol ESR-Konto Postfinance, claresol - Stury - 8606 Greifensee 

V. Lieferung in der Regel von Mo. bis Do.

1. Wir versenden in der Regel keine Teillieferungen, ausser in dringenden Fällen. Wir behalten uns vor, die entstehenden Mehrkosten zu verrechnen. Da wir empfindliche Öle versenden, versenden wir in der Regel nur von Mo. bis Do., damit die Öle nicht übers Wochenende bei der Post gelagert werden müssen. In Ausnahmefällen und auf Wunsch auch freitags Versand möglich.
2. Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verletzt er sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns dadurch entstehenden Schaden einschliesslich etwaiger Mehraufwendungen zu verlangen. In diesem Fall geht auch die Gefahr eines zufälligen Unterganges oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Käufer über, in dem dieser in Annahmeverzug gerät.
3. Der Käufer ist in Annahmeverzug, wenn die Ware nicht zugestellt werden konnte, bzw. wenn die Ware wieder bei uns eintrifft. Die Kosten für die Rück-Zustellung der Sendung trägt der Käufer - ebenso wie die Frachtkosten für die nicht zustellbare Ware.
4. Falls eine Ware beschädigt bei Ihnen eintrifft, müssen Sie dies bitte unverzüglich bei dem zuständigen Versandunternehmen - Post oder DPD - melden. Für den Ersatz der Ware genügt ein Anruf bei uns. Praktisch für die Schadenserhebung ist ein Foto des beschädigten Produktes.

VI. Eigentumsvorbehalt

1. Alle unsere Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt, die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von claresol. Im kaufmännischen Verkehr geht das Eigentum an der Kaufsache erst beim Eingang aller Zahlungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung mit dem Käufer über. 
2. Vor dem Übergang des Eigentums ist die Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware untersagt.
3. Ist der Käufer mit einer Zahlung ganz oder teilweise in Verzug, stellt er seine Zahlungen ein und ergeben sich sonst berechtigte Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit, so ist er nicht mehr berechtigt, über die Ware zu verfügen. Wir können in einem solchen Fall die Einziehungsbefugnis des Käufers gegenüber dem Warenempfänger widerrufen. Wir sind dann berechtigt, Auskunft über die Warenempfänger zu verlangen, diese vom Übergang der Forderungen auf uns zu benachrichtigen und die Forderungen des Käufers gegen die Warenempfänger einzuziehen.

VII. Gewährleistung und Haftung

Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, ist der Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern oder nach Massgabe der nachfolgenden Bestimmungen Schadensersatz geltend zu machen. Die Abtretung dieser Ansprüche ist nicht zulässig.

VIII. Sonstige Vereinbarungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen dadurch nicht berührt.

IX. Disclaimer

Die Informationen dieser Seiten wurden gewissenhaft und sorgfältig zusammengestellt. Dennoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit sowie für eine ständige Verfügbarkeit der Dienste. Der Autor und andere an der Erstellung der Seiten beteiligte Personen und Parteien haften nicht für Schäden aufgrund dieser Informationen. Jede Nutzung der Informationen und der Produkte geschieht auf eigene Gefahr des Nutzers! Für die Inhalte der Angebote Dritter, auf die verwiesen wird (z.B. Hyperlinks), sind allein die Betreiber jener Seiten verantwortlich, claresol macht sich über Hyperlinks erreichbare Inhalte nicht zu eigen. Die medizinischen Informationen, die sich über diese Seiten erschliessen, können und sollen in keinem Fall eine ärztliche Beratung, Diagnose oder Behandlung ersetzen. Geschützte Marken sind nicht gekennzeichnet. Aus dem Fehlen eines entsprechenden Hinweises kann also nicht darauf geschlossen werden, dass es sich um freie Warenbezeichnungen handelt. 

X. Besonderer Hinweis für Ihre Gesundheit und zu Risiken!

Alle Informationen zu den angebotenen Produkten vermitteln nur einen allgemeinen Überblick über ihre Verwendung und können keinesfalls eine Beratung durch Arzt, Apotheker, Therapeut oder Heilpraktiker ersetzen. Eine sinnvolle Therapie ist nur unter Berücksichtigung aller individuellen Besonderheiten, wie z.B. Art und Dauer der Beschwerden, Begleiterkrankungen usw., möglich, worauf nur in einem persönlichen Gespräch mit einer fachkundigen Person eingegangen werden kann. 

XI. Datenschutz

Alle ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.Wir behalten uns vor, Sie über Produktänderungen per e-Mail zu informieren. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies jederzeit mitteilen. 

Stand: 1.10.2017

Zuletzt angesehen